Lymphdrainage

Lymphdrainage

 

Das Lymphgefässsystem stellt ein zweites Abflussystem dar, das dem Venensystem zur Seite gestellt ist, um ebenfalls Stoffe aus dem Zwischenzellraum aufzunehmen. Die wichtigsten Aufgaben der Lymphgefässe sind Drainage und Abtrantport von Gewebeflüssigkeit und die verschiedenen darin enthaltenen Stoffen in den venösen Blutkreislauf. Zusätzlich ist das lymphatische System ein wichtiger Bestandteil der Immunabwehr.

 

Ziel der manuellen Lymphdrainage (ML) und der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE) ist es, einen gestörten Lymphabfluss zu verbessern oder wiederherzustellen. Sie hilft vorallem bei folgender Erkrankungen:

- Lymphödemen jeder Genese

- Traumatische Ödemen

- Postoperative Ödemen

- Phlebödemen

- Lipödemen

- Rheumatische Erkrankungen

- Arthrosen

Kineum, Maria Da Silva, Schaffhauserstrasse 367, 8050 Zürich, 079 949 48 00